Gestern war ich beim Familienunternehmen Leonhard Moos & Butzen GmbH zu Gast. An seinem Firmensitz in Dülken dreht sich alles um das Ei. Hier verpacken und färben rund 130 Mitarbeiter wöchentlich mehr als 20 Millionen Eier und generieren so einen Jahresumsatz von über 100 Millionen Euro. Das mittelständische Unternehmen ist damit ein wichtiges Bindeglied zwischen Landwirten, Lebensmitteleinzelhandel und den Verbrauchern.
Beim Besuch von Produktion und Verwaltung habe ich mit der Prokuristin Julia Caspers unter anderem über unternehmerische Verantwortung, nachhaltiges Wirtschaften, berufliche Bildung, tierwohlgerechte Haltung und die anständige Entlohnung unserer Landwirtinnen und Landwirte gesprochen. Dafür werde ich mich auch in Zukunft stark machen.
Herzlichen Dank für die Gastfreundschaft und das gute Gespräch! Der enge Austausch mit unseren Unternehmen vor Ort ist mir ein sehr wichtiges Anliegen. Ihn führe ich gerne fort. Für die Unternehmen und vor allem für die Menschen in unserem Kreis Viersen werde ich immer ein offenes Ohr haben. Wenn Sie und Ihr wollt, in Zukunft als Ihr und Euer Bundestagsabgeordneter!
Foto: Michael Schmitz