Was die Narrenmühle für Dülken bedeutet, weiß ich selbst nur allzu gut. Denn Dülken ist mein Heimatort.
Schon allein deswegen habe ich mich riesig gefreut, bei der feierlichen Wiedereröffnung der restaurierten Narrenmühle durch unsere Heimatministerin Ina Scharrenbach dabei sein zu dürfen. Beim anschließenden Rundgang konnte ich im Museum in die Geschichte und die Elf Geheimnisse der Dülkener Narrenakademie eintauchen und den Großen Weisheitssaal, in dem ihre Senatoren tagen, besichtigen.
Zur Feier des Tages setzten sich schließlich die Mühlenflügel in Bewegung. Ein seltener und ganz besonderer Moment. Und als Erinnerung bekomme ich auch noch einen Schal um den Hals gehängt.
Wenn Ihr wollt, begleitet er mich nach Berlin, damit es bald auch im Deutschen Bundestag heißt: Gloria tibi Dülken!