Was haben eine Packung Taschentücher und eine Autotür gemeinsam?
Bei beiden wurden Teile durch Maschinen von Rameckers hergestellt!
Beim Besuch des Familienunternehmens Rameckers Group konnte ich mir nicht nur den Betrieb anschauen, sondern auch etwas über die Geschichte des Marktführers aus Nettetal lernen.
Im Gespräch hat Geschäftsführer Jens Möckel mir erzählt, wie sein Unternehmen mit dem wachsenden Fachkräftemangel umgeht: Statt händeringend einen Schweißer zu suchen, hat das Unternehmen mit einem Schweißroboter einen Arbeitsplatz mit Zukunft geschafft und schnell einen neuen Mitarbeiter gefunden, der ihn bedienen kann. Außerdem optimiert das Familienunternehmen die Produktion, um Verschwendung zu reduzieren und ökologischer zu arbeiten.
Wir müssen nachhaltig und zukunftsorientiert handeln. Dafür müssen wir Ökonomie und Ökologie miteinander verbinden und schon heute an die Arbeitswelt von Morgen denken. Neues beginnt.