Auf dieser Strecke soll bald die S28 fahren. Ihre Verlängerung über Schiefbahn und Neersen nach Viersen
bindet unseren Kreis Viersen besser an die gesamte Region an, entlastet die Straßen und fördert klimafreundliche Mobilität.
Die volle Unterstützung unseres Landesverkehrsministers Hendrik Wüst hat die Verlängerung. Das hat er mir heute bei einer gemeinsamen Radtour durch Willich zugesichert.
Gemeinsam mit Heike Höltken, Henriette Gehse, Marcus Optendrenk und Christian Pakusch haben wir bei unserer Tour vom Schloss Neersen über den Alleenradweg zum Stahlwerk Becker auch über den Radschnellweg Mönchengladbach – Willich – Krefeld und dem Ausbau der Anschlussstelle Willich-Münchheide.
Herzlichen Dank für Deinen Besuch, Hendrik Wüst! Über diese und weitere Themen bleiben wir gerne im engen Austausch. Wenn Ihr wollt, als Euer neuer Bundestagsabgeordneter.