Gestalten

Christdemokrat sein heißt für mich auch, an der Spitze des Fortschritts zu stehen. Dies gilt ebenfalls ganz besonders in diesen schwierigen Zeiten der Krise und des Umbruchs. Denn die Corona-Pandemie muss für uns nach meiner Überzeugung auch ein Weckruf sein: Politik darf sich nie auf die bloße Bewältigung von Krise und Umbruch beschränken. Sie darf nicht nur über Entwicklungen nachdenken, sondern muss sie vor- und vorausdenken. Sie darf nicht nur die Gegenwart verwalten, sondern muss die Zukunft mutig und entschlossen gestalten. Als Abgeordneter des Deutschen Bundestages will ich daher auch einen Beitrag zum Aufbruch und zur Erneuerung unserer Heimat und unseres Landes leisten. Zu diesem Beitrag gehört für mich vor allem, Bildung, Forschung, Infrastruktur, Innovation, Nachhaltigkeit und Technologie zu fördern, moderne Mobilität voranzubringen und die Chancen des digitalen Wandels zu nutzen.